Vereinsmeisterschaften 2016

Neuer Vereinsmeister beim HTC Zeltweg

Michael GRANDL löst Seriensieger Thomas HAUSBERGER ab!

 

Zeltweg: 94 Teilnehmer und Teilnehmerinnen in 20 Bewerben kämpften bei den diesjährigen Tennis Vereinsmeisterschaften um den Sieg. Bei großteils herrlichem Tenniswetter und der gewohnt guten Turnierleitung von Herbert Berktold gingen an die 105 Spiele über die Bühne.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaften 2016

Vereinsmeisterschaften 2015

Vereinsmeister 2015

Anja MAYER und Thomas HAUSBERGER

Vereinsmeisterschaften Jugend 2014

HTC Zeltweg ermittelte Jugend Vereinsmeister

 

Kürzlich veranstaltete der HTC Zeltweg einen Saisonabschluss mit den Finalspielen der Jugendvereinsmeisterschaften 2014.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaften Jugend 2014

Vereinsmeisterschaften 2014

HTC Vereinsmeisterschaften 2014

Zum 4. Mal in Folge Thomas HAUSBERGER

 

Auf der Anlage des HTC Zeltweg nahmen 91 Teilnehmer und Teilnehmerinnen in 9 Erwachsenen- und  7 Jugendbewerben die Vereinsmeisterschaften 2014 in Angriff. Bei herrlichem Tenniswetter und sensationell guter Turnierleitung  unter der Führung von Herbert BERKTOLD gingen an die 90 Spiele über die Bühne. 

 

Beim Herren Single A Bewerb versuchten 23 Teilnehmer den Topfavoriten Thomas Hausberger vom Thron zu stoßen. Zum 4. Mal in Folge konnte diesen Erfolgslauf niemand stoppen.

Im Finale bezwang Hausberger den Vorjahresfinalisten Jochen Hudernigg mit 6:1, 6:1

Den Herren Doppel Bewerb entschieden zum 1. Mal in der Vereinsgeschichte das ungesetzte Duo Michael Gappmaier / Markus Glanzner für sich, die im Finale die als Nr. 3 gesetzten Gerhard Göttfried/Heimo Perko mit 7:6, 4:6, 6:0 besiegten.

Ein sensationelles Turnier spielte die erst 15jährige Anja MAYER, die erstmals den Titel im Damen A Bewerb holen und sich im Damen Doppel mit einem 3. Platz und im Mixed mit einem 3. Platz in Szene setzen konnte.

Die Jugendbewerbe  werden heuer in einem neuen Gruppensystem durchgeführt, die  viele, viele Spiele bis zum Titel in den einzelnen Bewerben bedürfen! Finalspiele und Siegerehrung sind für Ende September geplant.

Im Anschluss an die Finalspiele wurde die Siegerehrung von Obmann Günther Mostegl und den Turnierleitern Herbert Berktold und Werner Hammer durchgeführt, die den Teilnehmern zu deren Leistung gratulierten und den treuen Sponsoren sowie Pokalspendern ihren Dank aussprachen.

Weitere Sieger:

Herren Single +45:                          Herbert Brunner
Herren B:                                           Miedler Moritz
Damen Doppel:                               Perschler Karin / Wilding Karin
Herren Doppel Senioren:            Miedler Roland / Heitzer Mario
Mixed A:                                             Manuela Perfler / Michael Habrich
Mixed Senioren:                             Karin Perschler / Ernst Dorner